Katalog

 

Auktion: 147, Kunstauktion und Buchauktion: Karten Europa

1671-    1

Los 269

Niederlande, 4 Karten a) "Novus XVII. Inferioris Germaniae Provinciarum/ Leo Belgicus". Karte der Niederlande in Form eines Löwen. Kupferstich, um 1650, st. Erhaltungsmängel (fragmentarische Erhaltung), 18 x 13 cm (Einfassungslinie); b) "Carta dei Paesi Bassi". Kupferstichkarte, Venedig bei V. Pasquali 1810, sehr dünnes Bütten, 17,5 x 21 cm (Einfassung); c) "Carte des Marches du Vicomte de Turenne (...)", Kupferstichkarte der Provinz Friesland, Bütten, ca. 1680, Dreifachfaltung, unt. Blattrand beschn., 25 x 36,7 cm (Einfassung); d) "Belgien und Holland nebst dem Grossherzogth. Luxemburg", grenzkol. Stahlstichkarte v. Metzeroth, 1831, stockfleckig, 24,5 x 18 cm (Einfassung);

1671- 1

Details

o.L.
1671-    7

Los 270

Bremervörde und Gyhum, 3 Pläne a) "Eigentliche Abbiltung des Grefl. Hauses und Vestung Bremerförde", Plan-Ansicht, Kupferstich v. Erich Jönson aus: Merian, Topographia Saxoniae Inferioris (1653), 29,3 x 35,5 cm, ob. Ecken hinterlegt; b) "Geometrischer Grundriß des Hauses Bremerföhrden", Kupferstich-Plan v. C. Mardefeld aus: Abelinus, Theatrum Europaeum V (1647), auf Untersatz mont., mangelhaft erhalten mit Ergänzungen, 29,5 x 35 cm; c) "Camp de Gihum" (Feldlager bei Gyhum, 1757), Kupferstich-Plan, ca. 1760, Knitterfalten, 11 x 17 cm;

1671- 7

Details

o.L.
1671-    3

Los 271

Niedersachsen, 5 Karten a) "Saxoniae Inferioris Circulus" (Karte des Herzogtums Sachsen), Kupferstich, grenz-und flächenkol., v. M. Seutter, unbek. Ausgabe 18. Jh., st. Erhaltungsmängel, teilhinterlegt. 49,5 x 58 cm (Einfassung); b) "Ducatus Luneburgensis" (Herzogtum Lüneburg), Kupferstichkarte aus M. Merian, Topographia, unbek. Ausgabe (27,8 x 35,7 cm (Einfassung); c) "Saxoniae Inferioris Circulus" (Karte des Herzogtums Sachsen), Kupferstich, grenz-und flächenkol., T.C. Lotter im Verlag M. Seutter Augsburg, ca. 1745, oben Wasserschaden. 19,5 x 25,5 cm (Einfassung); d) "Westphalia cum Dioecesi Bremensi", Kupferstichkarte aus Mercator/ Hondius, Atlas Minor, Anf. 17. Jh., 14 x 18,7 cm (Einfassung); e) "Teutschlandes Niedersaechsischer Creis samt dazu gehörigen Provintzen", Kupferstichkarten, grenz-und flächenkol., ca. 1740, 14,2 x 16,2 cm (Einfassung);

1671- 3

Details

o.L.
1671-   12

Los 272

Saxonia Vetus, 2 Karten und 2 Beigaben Zweimal dieselbe Holzschnitt-Karte des Gebietes von Danzig über Berlin bis Friesland, aus einer dt. und einer latein. Ausgabe von S. Münster, Cosmographia, ca. 1580. Jew. 7 x 13,5 cm (St); Beigeg.: Judenschul/ Saurbrunn/ Metherstellung, Textholzschnitte aus S. Münster, Cosmographia, ca. 1580; Beigeg.: Verordnung die Ausnahme der ordinairen und Extra-Posten, Couriere und Estafetten von Pfändungen betr., Georg III von Braunschweig und Lüneburg, 1798, 33,5 x 21 cm (Bl)

1671- 12

Details

o.L.
1671-   13

Los 273

Österreich-Ungarn, 4 Karten Drei Stahlstich-Tafeln aus Stieler's Hand-Atlas: Bl. 26 (Österreich-Ungarische Monarchie), Bl. 28 (Österreich-Ungarn, Südwesten), Bl. 29 (Länder der Ungarischen Krone). Bei J. Perthes in Gotha 1880. 37 x 46,5 cm (Bl); beigeg.: Karte Tirol, Vorarlberg und Salzburg, aus Meyer's Konversationslexikon (1874-84), 20,5 x 26 cm. Erhaltung beeinträchtigt.

1671- 13

Details

o.L.
1669-    8

Los 274

Karte der Mittelmeerinseln Malta und Gozo "Insularum Melitae vulgo Maltae et Gozae (...)", Kupferstichkarte, grenz-und flächenkoloriert, li. u. Kartusche mit mytholog. Figuren und Schiffen sowie eine Karte des Mittelmeerraumes in anderem Maßstab. Claes Jansz. Visscher [Amsterdam 1657-1690]; Randschäden, Mittelfalte oben und unten eingerissen. 45,5 x 55,7 cm

1669- 8

Details

o.L.
1669-    9

Los 275

Karte des Stifts Merseburg "Accurater Geometrischer General Ris des Stiffts Merseburg (...)", Kupferstichkarte, grenz-und flächenkoloriert, Amsterdam bei P. Schenk 1745. Li. unt. Ecke Rocaillekartusche mit Jagdmotivik. Gebräunt und fleckig/ angeschmutzt, entlang der Einfassungslinie beschn., Zweckenlöcher. Re. o. Ecke Sammler(?)stempel. 46,3 x 55,5 cm

1669- 9

Details

o.L.
1669-   11

Los 276

Karte der Republik Genua, um 1730 "Status Reipublicae Genuensis (...)". Kupferstichkarte, grenz-und flächenkoloriert, in der Bildmitte Stadtallegorie, im unteren Bereich Plan-Ansicht von Genua vom Meer aus. Von Johann Baptist Homann in Nürnberg. Unterer Rand min. beschn., Mittelfalte eingerissen, hinterlegt. Zweckenlöcher, Eckläsur re. o. 48,5 x 56,5 cm

1669- 11

Details

o.L.
1669-   12

Los 277

Karte des Vogtlandkreises/ Sachsen Stahlstichkarte, Sector 96 aus: Topographisch-militairische Charte von Teutschland v. W. F. Streit, bei Geograph. Institut Weimar 1807-18, 30,5 x 40,5 cm

1669- 12

Details

o.L.
1669-   13

Los 278

Karte von Niedersachsen, um 1803 "Neue Karte von dem nord-östlichen Theile des Niederrheinisch-Westphälischen Kreises (...)". Kupferstich, grenz-und flächenkoloriert, Bl. 11. aus: "Neuer Indemnisations- und Grenz-Atlas von Teutschland in 12 speciellen illuminirten Blättern", bei Elias Lange, Leipzig 1803. Unten Wasserrand und Einriss bis in den Schriftrand. 34 x 30,5 cm (Pl);

1669- 13

Details

o.L.
1669-   14

Los 279

(Teil-)Karte der Meissnischen Ämter, ca. 1750 "Geographischer Entwurff derer Aemmter Meissen (...)", linke Hälfte der Kupferstichkarte von Peter Schenk, Amsterdam 1750. Grenzkoloriert, re.o. Kartusche mit figürl. Stadtallegorie. Links vierspaltige Legende (Amt Nossen, Oschatz, Wuzen). Li. Blattrand zwei Schäden, Mittelfalte hinterlegt. 57 x 49,5 cm

1669- 14

Details

o.L.
1669-   15

Los 280

Karte von Thüringen, 1753 "Derer zu dem Thuringischen Creisse des Churfürstenthums Sachsen gehöhrigen Aemmter Sachsenburg und Weissensee richtige Delineation". Kupferstichkarte, grenzkoloriert, von Peter Schenk in Amsterdam. Entlang der Einfassungslinie beschn., stark verbräunt, in der Mitte Fehlstelle, Eckschäden, teils hinterlegt, Einrisse. Insgesamt schwache Erhaltung. 48,5 x 58 cm

1669- 15

Details

o.L.
1669-   16

Los 281

Karte von Sachsen, ca. 1680 "Circulus Saxoniae inferioris (...)". Kupferstichkarte von F. de Wit in Amsterdam, teilkoloriert, figürl. Kartusche re. u. mit Wappen der zugehörigen Fürstentümer. Im unt. Teil teilhinterlegt und angerandet, Mittelfalte hinterlegt, Randschäden teils hinterlegt. 49,5 x 57 cm

1669- 16

Details

o.L.
1669-   17

Los 282

Karte des Amtes Eckardtsberga in Thüringen, 1752 "Accurate Geogr. Delineation des zu dem Thüringischen Creis gehörigen Ammtes Eckardtsberga (...)". Kupferstichkarte, grenzkoloriert, von Peter Schenk in Amsterdam 1752. Stark gebräunt, entlang der Einfassung beschn., Zweckenlöcher und kl. Fehlstellen entlang der Bruchfalten. re. u. Sammlerstempel. 49 x 58 cm

1669- 17

Details

o.L.
1669-   18

Los 283

Karte von Genua und Umgebung, ca. 1750 "Carta Topografica di Genova". Topographische Kupferstichkarte mit Stadtgrundriss von Genua, im Norden bis Campo Morone und Casanova. Blattrand kl. Stockflecken, Mittelfalte hinterlegt. Am ob. Rand zwei Wasserflecken. 40 x 53 cm

1669- 18

Details

o.L.
1669-   19

Los 284

Karte von Oberitalien, ca. 1720 "Belli Typus in Italia victricis Aquilae progressus in Statu Mediolanensi et ducatu Mantuae". Kupferstichkarte v. Joh. Baptist Homann (1702), grenz-und flächenkolriert, re. u. figürl. erzählende Kartusche. Blattrand min. stockfleckig, min. Einriss im re. Blattrand. 47 x 54,5 cm

1669- 19

Details

o.L.